Events in Zeiten von Corona

Corona macht’s nötig und möglich: Wir bieten Ihnen hochwertige digitale Veranstaltungen mit exklusiven Inhalten und neuen Formaten der Interaktion und Information.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen ermöglichen, sich wieder vor Ort mit anderen Teilnehmer:innen auszutauschen, sobald die Rahmenbedingungen es zulassen. Daher prüfen wir dies kontinuierlich und ergänzen unsere Events kurzfristig um entsprechende Elemente. Die Gesundheit aller Beteiligten hat dabei höchste Priorität.

Sie sind hier:

Business-Blog für Fach- & Führungskräfte

Exklusive Interviews, Branchennews, Thesen und Prognosen von unseren Referenten, Experten, Motivatoren und der Presseabteilung über Auto, Energie, Finance, Marketing & Vertrieb, ITK, Personal & Softskills, Pharma & Gesundheit und Rechtsthemen.

Aktuelle Tweets

von Prof. Dr. David Matusiewicz

Das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz begann mit der inzwischen berühmt gewordenen Konferenz in Dartmouth im Jahr 1956. Es dauert allerdings weitere fünfzehn Jahre, bis Künstliche Intelligenz in der Medizin erstmalig in wissenschaftlichen Journalen Erwähnung fand. Bereits damals wurde hierbei ein interdisziplinärer Ansatz verfolgt, so dass eine Kollaboration aus Wissenschaftlern aus der Medizin mit Computerwissenschaftlern, Genetikern, Chemikern und Philosophie-Experten erfolgte. So wurden medizinische Informationen bereits in den Siebzigern in Textform kodiert, so dass diese in Wissensmanagement-Systemen leichter gefunden werden konnten.

Tags: Digitalisierung, Gesundheitswesen, Künstliche Intelligenz

Beim ersten Kratzen im Hals einloggen und loschatten, beim nächsten Ausschlag per Smartphone ein Foto schießen und dem Doktor senden, dann online gehen und per Videotelefonie beraten werden. So sieht der moderne Arztbesuch aus, denn er erfolgt virtuell. Telemedizin bietet schon jetzt verschiedene Möglichkeiten der medizinischen Konsultation und bringt viele Vorteile, besonders für Berufstätige oder Menschen, die das Haus nicht verlassen können.

Tags: Telemedizin, Gesundheitswesen, Healthcare, Digitalisierung
Mit Biss am Markt agieren - Mitarbeitergesundheit und Engagement fördern

Mitarbeitergesundheit und Engagement fördern

Frisches Obst und ergonomische Arbeitsplätze sind für ein erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) nicht ausreichend. BGM basiert auf einer systematischen Struktur und sollte als Frühwarnsystem funktionieren. So können Risiken im Hinblick auf Gesundheit und Mitarbeiterengagement identifiziert und minimiert werden.

Tags: Gesundheitswesen, Motivation, JudithRodig, BGM